Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

16 Kinder erstmals an den Tisch des Herrn getreten

5/3/2015

Dalking.

Die Erstkommunion zählt zweifelsohne zu den besonderen Festen einer Pfarrei. Dies zeigte sich, als in der Pfarrei Dalking zehn Mädchen und sechs Jungen das erste Mal zum Tisch des Herrn gehen durften. Die Erstkommunikanten waren gut auf diesen Tag vorbereitet worden. Die Kirche war festlich geschmückt und als Motto war „Bei Gott sind wir zu Hause“ ausgegeben worden. Im Altarraum hatten die Kinder eine kleine schöne Kirche aufgebaut an der an den Fenstern die Fotos der Erstkommunikanten angebracht worden waren.

Die Erstkommunikanten waren, von festlichem Orgelspiel begleitet, zusammen mit Pfarrer Franz Merl und den Ministranten  in die Pfarrkirche eingezogen. Dort hieß der Ortsgeistliche neben den Erstkommunikanten auch deren Eltern, Verwandten und Bekannten willkommen. Sein besonderer Gruß galt Rektorin Hannelore Schönberger und Klassenlehrerin Martina Hunger. Pfarrer Franz Merl hatte eingangs darauf hingewiesen, daß den 16 Erstkommunikanten an diesem Tag Jesus im Brot des Lebens ganz nahe komme. Auf diesen Tag hätten sich die Erstkommunionkinder lange vorbereitet: In der Mitfeier der Gottesdienste, im Religionsunterricht in der Kirche, im Glaubensleben zu Hause und in den Tischgruppenstunden.

In seiner Predigt wies der Pfarrer darauf hin, dass die Erstkommunikanten durch die Taufe Kinder Gottes geworden sind. „Bei Gott seid ihr zu Hause“, sagte der Ortsgeistliche und verwies zugleich  auf die Kirchenfahne, auf der dieser Spruch steht. rief der Pfarrer die Erstkommunikanten dazu auf, diesen Tag als etwas Besonderes zu begreifen. Das Heilige Brot, daß sie heute zum ersten Mal empfangen dürften, sei das wichtigste Zeichen der Freundschaft Jesu zu den Erstkommunionkindern. Jesus komme nun zu ihnen und er wolle ihnen ein Begleiter sein auf dem künftigen Lebensweg. Mit der Erstkommunion werde die Freundschaft mit Jesus noch viel stärker und schöner.

Zur Wandlung durften die Erstkommunikanten dann zum Alter kommen und sprachen vor dem erstmaligen Empfang der Heiligen Speise  ein gemeinsames Gebet. Anschließend empfingen Niklas Althammer, Thomas Berg, Mia Deml, Laura Ederer, Henry Noel Gruber, Lucie Kolbeck, Lisa Lohmer, Jakob Meindl, Lea Mückl, Simon Müller, Annika Schmidberger, Simon Schneider, Therese Schönberger, Mona Serve und Eva Stelzer erstmals die heilige Kommunion. Die Erstkommunikanten wurden am Altar auch begleitet von Gemeindereferentin Silvia Fuchs und Kommunionhelfer Thoms Meindl, dessen Sohn ebenfalls erstmals zum Tisch des Herrn gehen durfte.

Der Gottesdienst zur Erstkommunion wurde gesanglich umrahmt vom Kirchenchor unter Leitung von Hans Ascherl. Nach der Heiligen  Messe zogen die Erstkommunikanten zusammen mit Pfarrer Franz Merl und den Ministranten wieder aus der Kirche aus.

Am Nachmittag stand noch eine Dankandacht auf dem Programm und am Montag  wurde dann zu einem Ausflug in den Bayerwald-Tierpark Lohberg aufgebrochen, der allen großen Spaß bereitete.

Erstkommunion Dalking 2015 (Barbara Anna Scheck-Träger Outdoorfotografie)