Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

5 Jahre Marienkapelle der Familie Schinabeck in Döbersing

5/2/2015

Döbersing.

Auf den Tag genau vor fünf Jahren erhielt die Marienkapelle in Döbersing durch den damaligen Pfarrer Franz Baumgartner den kirchlichen Segen. Die Kapelle „Ave Maria“ wurde damals auf Initiative von Ewald und Heidi Schinabeck an der Hagenbergstraße errichtet. Nur in Gemeinschaftsarbeit mit der Dorfgemeinschaft, dem Schützenverein „Tannengrün“ und vielen anderen Helfern und Sponsoren war der Bau in nahezu kurzer Zeit möglich. Am vergangenen Samstag haben sich bei der Kapelle wieder zahlreiche Gläubige aus dem Ort und der Umgebung eingefunden, um den fünften Jahrestag mit einer feierlichen Maiandacht zu begehen.

Heidi und Ewald Schinabeck konnten neben den vielen Gästen auch Gemeindereferentin Silvia Fuchs und Bürgermeister Daniel Paul willkommen heißen. Pfarrer Franz Merl war leider wegen anderer Termine verhindert. Mit Gebet und Gesang gaben die Anwesenden ein religiöses Bekenntnis zur Gottes Mutter Maria. Gemeindereferentin Fuchs, Angehörige und Kinder lasen Texte und Fürbitten vor. Die „Halmberger Sänger“ gestalteten musikalisch die Andacht mit. Die Familie Schinabeck betonte, daß die Kapelle errichtet wurde, um den künftigen Generationen ein religiöses Fundament zu hinterlassen. Ein Blick in die Geschichte der Menschheit und Kirche zeige, daß es immer schon heilige Orte gab, wo sich Menschen mit ihren Sorgen und Nöten versammelten und im Gebet um Hilfe suchten. Auch heutzutage dürfe man solche Bräuche und Gesten nicht als überflüssig abtun. Jedes Jahr findet ein gemeinsamer Bittgang von Dalking und von Gleißenberg zur Kapelle mit einem Feldgottesdienst statt.

Bürgermeister Daniel Paul dankte am Ende der feierlichen Andacht der Familie Schinabeck für den Mut zum Bau der Kapelle. Das Vertrauen zur Mutter Gottes sei stets ein Fundament, das im Leben trägt. Die Kapelle sei nach Bürgermeister Pauls Worten eine Bereicherung für den Ort, sowie für die Gemeinde und die Pfarreiengemeinschaft.

Zum Abschluß wurden die Besucher noch mit Kaffee, Kuchen und Getränken bewirtet. 

Maiandacht 5 Jahre Kapelle Döbersing 3 Maiandacht 5 Jahre Kapelle Döbersing 1
Maiandacht 5 Jahre Kapelle Döbersing 2 Maiandacht 5 Jahre Kapelle Döbersing 4