Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Ehejubiläum der Pfarrei Dalking

9/26/2015

Dalking.

Am Samstag sind in der Pfarrei St. Peter und Paul Ehepaare geehrt worden, die seit mindestens 20 Jahren in Treue vereint sind. Pfarrer Franz Merl begrüßte in der Pfarrkirche 21 Jubelpaare zum feierlichen Vorabendgottesdienst, den die Halmberger Sänger musikalisch mitgestalteten, begleitet von Antonia Wutz an der Orgel.

Pfarrer Merl erinnerte in seiner Ansprache an das gemeinsame Ja-Wort der Eheleute bei ihrer Trauung vor vielen Jahren. Dieses Gemeinsame der Paare sollte ihr ganzes Leben bestimmen. Am Altar war eine Hochzeitskerze eines Jubelpaares entzündet worden. Die Ehepaare seien Licht füreinander. An diesem Ehrentag sei es auch an der Zeit, Dank zu sagen für so viele gemeinsame Jahre in guten wie in schweren Tagen. Eucharistie bedeute Danksagung, so Pfarrer Franz Merl. Der Geistliche gab den Jubelpaaren das Wort Jesu an seine Jünger als Empfehlung mit: „Liebt einander, wie ich Euch geliebt habe.“ 

Durch das Sakrament der Ehe will Christus den Eheleuten Helfer und Beistand sein, um den gemeinsamen Lebensweg zu meistern. Liebe, Treue, Zusammenhalt, Toleranz und gegenseitige Achtung seien Fundamente für eine langjährige Beziehung. Pfarrer Merl erzählte zum Schluss der Predigt die Legende vom Tausendjährigen Rosenstock an der Apsis vor dem Hildesheimer Dom. Bei einem Bombenhagel im Jahre 1945 unter Trümmern vergraben, entwickelte der Rosenstock wiederum neue Triebe und die Sage vom Rosenwunder bekam eine neue Bedeutung. Die Rose, das Symbol der Liebe, war also mit Gottes Einwirken nicht auszulöschen.

Am Ende des Gottesdienstes erteilte der Priester allen Jubelpaaren den Segen Gottes und lud sie zur anschließenden weltlichen Feier in den Pfarrsaal ein. Dort bekamen alle Ehepaare durch Pfarrer Franz Merl und Pfarrgemeinderatssprecher Roland Hoffmann eine rote Rose, ein Büchlein und eine Glückwunschkarte überreicht. Gemeindereferentin Silvia Fuchs trug ein humorvolles Gedicht „Die Ehe und ein Paar Schuh“ vor. Die Halmberger Sänger gaben einige ihrer Lieder zum Besten, während die Jubelpaare an einem kalten Buffet wählen konnten, das von den Pfarrgemeinderatsmitgliedern vorbereitet worden war. Der Pfarrsaal war passend zum Anlass stilvoll dekoriert worden.

Ehejubiläum Dalking 2015

Die Jubelpaare:

20 Jahre: Anita und Klaus Ederer, Petra und Josef Fischer, Christine und Josef Mühlbauer, Katharina und Xaver Högerl.

25 Jahre: Ingrid und Anton Bierl, Angelika und Thomas Karl, Marion und Josef Schollerer.

30 Jahre: Roswitha und Albert Meier.

35 Jahre: Helga und Alois Meier, Angelika und Xaver Stauner.

40 Jahre: Anita und Wolfgang Amberger, Rita und Andreas Ascherl.

45 Jahre: Erika und Alois Breu, Theresia und Eduard Lotter, Marianne und Josef Panzer,  Rosa und Albin Schlamminger.

50 Jahre: Rosa und Helmut Wagner, Paula und Anton Schönberger.

55 Jahre: Irmgard und Josef Kolbeck, Viktoria und Josef Schönberger.

60 Jahre: Franziska und Oskar Höcherl.