Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Feierliche Installation von H. H. Pfarrer Franz Merl in Dalking

9/28/2014

Dalking.

Am Sonntag ist Pfarrer Franz Merl offiziell in seine neue Aufgabe als Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft Dalking-Gleißenberg eingeführt worden. Zum Kirchenzug formierten sich beim Kriegerdenkmal zahlreiche Vereinsabordnungen mit Fahnen und Vertreter der kirchlichen und politischen Gremien aus beiden Pfarreien. Stellvertretender Landrat Sandro Bauer, Bürgermeister Daniel Paul und Vertreter der benachbarten Gemeinden und Pfarreien begleiteten den Kirchenzug ebenso wie Geistliche, Familienangehörige des Pfarrers und eine Abordnung aus seiner ehemaligen Pfarrei.

Am Hauptportal der Pfarrkirche hießen die Pfarrgemeinderatssprecher Gaby Bierl und Roland Hoffmann den neuen Pfarrer willkommen. Sie taten ihre Freude kund, daß vom Bistum ein Seelsorger in die Pfarreigemeinschaft entsandt wurde. Sie sicherten Pfarrer Merl vollste Unterstützung zu. Dekan Richard Meier bat den neuen Pfarrer, das Kirchentor zu öffnen, um den Gläubigen Einlaß zu gewähren. Dies sei stets ein symbolischer Akt bei der Installation eines neuen Pfarrers. Mit einer großen Ministrantenschar betraten die Priester das voll besetzte Gotteshaus. Die Kirchenchöre aus Dalking und Gleißenberg unter der Leitung von Hans Ascherl gestalteten die Installationsfeier mit, Antonia Wutz spielte dazu die Orgel.

Festprediger Dekan Richard Meier versicherte, daß Pfarrer Merl mit Leib und Seele als Arbeiter im Weinberg des Herrn tätig sein werde. Den “Franz” kenne er sehr gut vom Priesterseminar. Jetzt seien beide wieder Nachbarn als Pfarrer, sagte der Dekan schmunzelnd. Gemäß dem Primizspruch und seiner 21-jährigen Erfahrung als Seelsorger werde Pfarrer Merl den Gläubigen die richtigen Wege zum wahren Leben zeigen.

Pfarrer Franz Merl erneuerte gegenüber dem Dekan sein Weihegelöbnis mit den Worten “Mit Gottes Hilfe bin ich bereit!” Dann begleitete der Dekan den Pfarrer zum Altar, zum Ambo und zum Tabernakel, den wichtigsten Stationen bei der Eucharistiefeier.

Als Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde sprach Pfarrer Wolfgang Bogner aus Furth im Wald Grußworte und bot eine gute Zusammenarbeit an. Pfarrer Franz Merl dankte allen Beteiligten, den Ministranten, den Konzelebranten, Vereinen und Gläubigen für die Mitfeier und spendete allen den Segen.

Installation Pfarrer Franz Merl 01 Installation Pfarrer Franz Merl 02
Installation Pfarrer Franz Merl 03 Installation Pfarrer Franz Merl 04
Installation Pfarrer Franz Merl 05 Installation Pfarrer Franz Merl 06
Installation Pfarrer Franz Merl 07 Installation Pfarrer Franz Merl 08
Installation Pfarrer Franz Merl 09 Installation Pfarrer Franz Merl 10
Installation Pfarrer Franz Merl 11 Installation Pfarrer Franz Merl 12