Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Frauenbund Gleißenberg stimmt sich auf Weihnachten ein

12/15/2016

Gleißenberg.

Der Frauenbund Gleißenberg traf sich im Pfarrheim zu einer besinnlichen und meditativen Weihnachtsfeier. Vorsitzende Maria Saurer konnte neben vielen Mitgliedern auch Pfarrer Franz Merl, Gemeindereferentin Silvia Fuchs und Bezirksleiterin Isabell Walczuch begrüßen. Zu Beginn lud sie jedoch erst zum Essen ein.

Ein paar fleißige Frauen hatten hierfür eine schmackhafte Festtagssuppe zubereitet. Anschließend folgte ein besinnlicher Teil mit Geschichten und meditativen Texten, umrahmt von Liedern mit Hildegard Feiner am Piano. Zur Einstimmung folgte das Lied "Macht hoch die Tür, ..." bevor die Vorsitzende Maria Saurer ein paar Worte an die Anwesenden richtete. Es täte gut sich aus dem oft quirligen Alltag auszuklinken und sich inmitten der Frauenbund Gemeinschaft einem ruhigeren Rhythmus zu überlassen. Die Adventszeit sei eine Zeit des Wartens. Warten habe mit Ruhe, Gelassenheit und Langsamkeit zu tun.

Dies könne ich jedoch nur wahrnehmen, wenn ich mir Zeit nähme und in mich hineine hören würde, so die Vorsitzende. Der Einführung von Maria Saurer Der Einführung folgten verschiedene Texte, vorgetragen von mehreren Mitgliedern. Unter anderem wurde auch die Geschichte einer Frau namens Mathilda erzählt. Diese Frau steckte eine Handvoll Murmeln in die linke Jackentasche. Jedes Mal, wenn sie etwas Schönes erlebt hatte, entnahm sie eine Murmel und steckte sie in die rechte Jackentasche. Am Abend zählte sie die Murmeln in der rechten Jackentasche und erinnerte sich dabei an das positive Erlebnis. Zufrieden und beschenkt schlief sie jeden Abend mit einem guten Gefühl ein. Mit dieser und ähnlichen Geschichten wurden die Anwesenden auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Mit einem Gebet durch Pfarrer Franz Merl endete der besinnliche Teil. Maria Saurer bat Bezirksleiterin Isabell Walczuch noch um ein paar Grußworte. Nach den Grußworten ehrte Vorsitzende Saurer zusammen mit der Bezirksleiterin noch einige verdiente Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften und besonders verdiente Mitglieder. Einen besonderen Dank richtete sie an Elisabeth Stelzer für die Leitung der Handarbeitsstube der letzten 10 Jahre. Sie sei für ihre Leistung Fixpunkt des Frauenbundes gewesen.

In Zukunft werde die Handarbeitsstube durch ein Team geleitet. Mit einem Zitat von Henry Ford "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg" beendete Saurer den offiziellen Teil der Weihnachtsfeier, wünschte noch einen schönen Abend und gesegnete, friedvolle Weihnachten.    

Ehrungen
Belinda Bierl, Martha Lehneis - Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft
Else Kreuzer - 35 Jahre Mitgliedschaft - Rose
Rosa Plötz, Maria Plötz, Elisabeth Stelzer - Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft
 
Verdiente Mitglieder
Gabi Mayer - Goldene Ehrennadel für 18 Jahre Schriftführerin
Maria Saurer - Goldene Ehrennadel für 18 Jahre 1.Vorsitzende

Frauenbund Gleißenberg Adventsfeier 2016 - 2

Frauenbund Gleißenberg Adventsfeier 2016 - 1