Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Gemeinde blickt auf 50 Jahre Straßenbau Weiding-Zelz - Kreuzsegnung und Maiandacht

5/16/2016

Weiding.

Schon seit vielen Jahren ist es in der Pfarrei Dalking Tradition, im Mai an Kapellen oder Kreuzen eine Maiandacht zu halten. Dieses Angebot, der Gottesmutter unter freien Himmel die Ehre zu geben, wird von den Gläubigen immer wieder gerne angenommen.

Am Pfingstmontag war es aber nicht nur eine Maiandacht, sondern zugleich eine Feierstunde mit Kreuzsegnung. Anlaß war die Erinnerung an das Jubiläum des Straßenbaus nach Zelz vor 50 Jahren. Die Halmberger Sänger unter Leitung von Johann Ascherl gaben der Andacht eine besondere Note.

“Wenn heutzutage jemand ein Kreuz errichtet, dann will er etwas damit ausdrücken”, begann Bürgermeister Daniel Paul sein Grußwort. Der Bürgermeister richtete einen Willkommensgruß an die versammelte Pfarrgemeinde und besonders an MdB und Altbürgermeister Karl Holmeier sowie Ing. Johannes Posel.

Kreuze werden heutzutage oft am Wegesrand errichtet, um an einen tödlich Verunglückten zu erinnern. Früher wurden Kreuze oft errichtet, um ebenfalls an das Ende einer schlimmen Begebenheit zu erinnern. Doch das Kreuz in der Zelzer Straße am Ortsausgang von Weiding erinnert an etwas Anderes und in der Tat schönes, so Paul. Es erinnert an eine geschaffene Verbindung nicht nur zwischen zwei Ortschaften, sondern damals noch zwischen zwei Gemeinden.

Die Gemeinde Weiding habe damals viel Geld in die Hand genommen, so Paul, und gemeinsam mit der Gemeinde Dalking diesen wichtigen Straßenbau angepackt. Diese Straße hat verbunden, und was damals noch keiner ahnte, es hat zwei Ortschaften verbunden, die zwölf Jahre später tatsächlich zu einer Gemeinde zusammengehörten.

Viel habe sich seit damals verändert, stellte das Gemeindeoberhaupt heraus. Die Ortschaften, kaum ein paar hundert Meter auseinander, sind tatsächlich gewachsen und im Geiste zusammengewachsen. Die Erbauer dieser Straße mit den damaligen Bürgermeistern haben Mitte der 1960er Jahre noch nicht ahnen können, daß wir alle hier einmal zu einer Gemeinde zusammengehören werden.

Es habe in den 70er Jahren sicherlich viel Wirren und auch Unmut mit sich gebracht und so manche Wunden verursacht. Aber heute, 50 Jahre nach diesem Straßenbau, der einst die Gemeinden Weiding und Dalking verband, dürfen wir freudig dieses kleine Jubiläum feiern, meinte Paul.

Den Bürgermeister freute es, daß heute dieses Kreuz mitsamt dem Stein durch unentgeltliche Hilfe von Anwohnern der Zelzer Straße wieder in neuem Glanz erstrahlen kann. Ein Vergelts Gott richtete der Gemeindechef an Josef Groß, der dafür viele Arbeitsstunden geopfert hat. Einst in der Schmiedewerkstatt Luger in Weiding von Willi Paul und Josef Groß mit mühevoller Handarbeit hergestellt, konnte das Kreuz auch nach 50 Jahren im Originalzustand gerettet werden.

Pfarrer Franz Merl sprach das Segensgebet und besprengte das restaurierte Kreuz mit Weihwasser. “Was will das Kreuz, das dort am Wege steht”, erklang von den Halmberger Sängern. Sie hatten dieses Lied, das aus der Rhön stammt, extra dafür einstudiert.

Mit Liedern und Gebeten wurde anschließend noch die Maiandacht gefeiert. Bürgermeister Paul ließ für die Feier eigens ein kleines Gebetsheft anfertigen, in dem ein Bilderreigen vom einst großen Festakt im Sommer 1966 zu finden ist. Gerne wurde dieses Heftchen von den Gläubigen mit nach Hause genommen.

Dankesworte richtete Pfarrer Franz Merl am Schluß nicht nur an die Mitfeiernden, sondern ebenso an alle, die diese Feierstunde vorbereitet hatten und natürlich in besonderer Weise an alle, die diese Kreuzanlage wieder so wunderschön hergerichtet haben.

Kreuz-Gedenkstein Weiding-Zelz 1966-2016_1 Kreuz-Gedenkstein Weiding-Zelz 1966-2016_4
Kreuz-Gedenkstein Weiding-Zelz 1966-2016_2 Kreuz-Gedenkstein Weiding-Zelz 1966-2016_3