Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Pfarrsenioren Gleißenberg blicken auf 2015 zurück

1/14/2016

Gleißenberg.

Letzen Donnerstag trafen sich zum ersten Mal in diesem Jahr die Pfarrsenioren Gleißenberg-Lixenried im Gleißenberger Pfarrheim, um zum einen auf das vergangene Jahr zurückzublicken und um das neue Jahr zu planen.

Die Sprecherin des Organisationsteams, Marianne Seidl, konnte dazu im proppenvollen Pfarrheim neben vielen Seniorinnen und Senioren aud Gleißenberg, Lixenried, Gschwand und Ried vor allem H.H. Pfarrer Franz Merl, Gemeindeassistentin Silvia Fuchs sowie Bürgermeister Josef Christl begrüßen. Zunächst galt es nach schönem Brauch, den Geburtstagkindern des Monats Januar zu gratulieren, wobei mit den Geburtstagskindern mit einem Glas Sekt auf das neue Lebensjahr angestoßen wurde.

Anschließend konnten sich alle bei Kaffee und einem tollen Kuchenbuffett ausgiebig stärken, bevor der Jahresrückblick mit dem Totengedenken und einem Vaterunser für die Verstorbenen des letzten Jahres begann. Anschließend wurde auf 2015 zurückgeblickt, wobei der Bericht mit vielen Bildern per Beamer begleitet wurde. Im Fenruar war Fasching mit den Viasamstoderern angesagt mit Karaoke, Musik und Tanz. Im März dann der Krankensalbungsgottesdienst und alte Bilder und Zeitungsausschnitte seit der Gründung 1982. Der April brachte einen Vortrag der AOK über Neues aus der Pflege und Absicherungen im Pflegefall. Auch wurden die langjährigen Teamkolleginnen Gabi Bierl und Elvira Riederer verabschiedet. Im Mai besuchte man das Maibaumaufstellen und machte eine schöne Fahrt nach Wackersdorf in die Heimat von Pfarrer Merl, während im Juni die Ausflugsziele Fischbachau und Birkenstein hießen. Im heißen Juli ging es dann ins benachbarte Tschechien nach Klattau, wo man mit Egid Hoffmann einen kundigen Führer hatte. Der August war geprägt vom traditionellen Sommerfest, das der Auhofbauer musikalisch begleitete, ehe im September eine Schiffahrt auf der Donau von Regensburg zur Walhalla die Teilnehmer begeisterte. Im Oktober freuten sich schon alle auf das legendäre Oktoberfest in Lixenried beim Bundesbierschutz. Im November dann der Jahresabschluss mit adventlicher Feier.

Auch für das Jahr 2016 stehen wieder viele Optionen offen wie ein Besuch der Waldbühne im Kolpinghaus in Furth im Februar und ein Vortrag zum Thema Gesundheit. Darüber hinaus sind Fahrten nach Wiesent zum Nepaltempel, zur Brauereibesichtigung in Abendsberg, eine Fahrt nach Pilsen, das Tiermuseum Pfeifer in Regenhütte und die Dampfbierbrauerei Zwiesel mögliche Ausflugsziele. Nach der Vorstellung der möglichen Ziele die sich die Senioren aussuchen können, gab es zum Schluß noch ein reichhaltiges Büffet , das durch zahlreiche Spenden ermöglicht worden war. In jedem Fall steht den Pfarrsenioren Gleißenberg-Lixenried ein ereignis- und abwechslungsreiches Jahr bevor, zu dem alle Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen sind.

Los geht es am 17. Februar mit dem Vortrag von Apothekerin Frau Jutta Rewitzer.

Pfarrsenioren_Ehrengäste

Pfarrsenioren_Buffet