Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Prangertag-Prozession in der Pfarrei Gleißenberg

5/29/2016

Gleißenberg.

Zu Beginn des Gottesdienstes zogen am Prangtag Pfarrer Merl, die Ministranten und die Kommunionkinder in die voll besetzte Kirche in Gleißenberg ein. Der Gottesdienst und die Fronleichnamsprozession wurden von der Bläsergruppe sowie dem Kirchenchor unter der Leitung von Antonia Wutz musikalisch gestaltet.

Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich vom mittelhochdeutschen vrône lîcham für „des Herren Leib“ ab, von vrôn „was den Herrn betrifft“ und lîcham „der Leib". In der Liturgie heißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi, hier wird dieses Hochfest jedoch allgemein üblich Prangertag oder Prangtag genannt. Das Fronleichnamfest am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, auch Hochfest des Leibes und Blutes Christi, feiert die Eucharistie als Opfer, Kommunion (Opferspeise) und - wegen der Realpräsenz Christi im Tabernakel - zugleich als Gegenstand der Anbetung.

Es ist ein Erinnerungsfest an die Einsetzung des Altarsakramentes, das eigentlich Gründonnerstag gefeiert werden müßte, aber der Passionswoche wegen als zu diesem Termin unangebracht empfunden wurde. Es wurde deshalb - in einer Zeit, als der Osterfestkreis mit Pfingsten fünfzig Tage nach Ostern schloß - an das Ende der österlichen Zeit gelegt. Nach dem Gottesdienst zogen, angeführt von den Ministranten, Kommunionkindern und Pfarrer Merl mit der Monstranz, die Gläubigen und die Vereine aus Lixenried, Ried und Gleißenberg mit ihren Fahnen und in Tracht bei herrlichem Wetter zu den vier Altären durchs Dorf.

Anschließend waren alle zum Weißwurstessen in den Pfarrgarten geladen.  Dort begrüßte Pfarrgemeinderatssprecherin Gaby Bierl, Pfr. Merl, 1. Bgm Josef Christl, die anwesenden Gemeinderäte, Stadtrat Michael Engl, alle Vereinsabordnungen und alle Gäste. Sie dankte allen Helfern für die tolle Unterstützung. Sie äußerte ihre Freude über das unerwartet gute Wetter und wünschte allen ein paar schöne Stunden im Pfarrgarten.
Manch einer brach sich auch ein Zweiglein von den aufgestellten Birkenstämmchen ab, um diese mit Nachhause zu nehmen und dann im Herrgotts Winkel zu platzieren.

Überlieferungen zufolge sollten diese Birkenzweige das Haus vor den Gewittern beschützen.

Fronleichnam Gleißenberg 01 Fronleichnam Gleißenberg 02
Fronleichnam Gleißenberg 03 Fronleichnam Gleißenberg 04
Fronleichnam Gleißenberg 05 Fronleichnam Gleißenberg 06
Fronleichnam Gleißenberg 07 Fronleichnam Gleißenberg 08