Dalking - Gleißenberg

Pfarramt St. Peter und Paul
Dalking
icon_handy_15x2609977/208 FaxFax 903955
Dalking
Pfarrer-Reitinger-Straße 4, 93495 Weiding
E-Mailpfarramt.dalking@t-online.de
www.pfarrei-dalking.de

Pfarramt St. Bartholomäus
Gleißenberg
icon_handy_15x2609975 / 286 – donnerstags

H.H. Franz Merl, Pfarrer
icon_handy_15x26 09977/208

Frau Silvia Fuchs, Gemeindereferentin
icon_handy_15x2609977/9031052

Vergelt's Gott für seelsorgerisches Wirken

8/23/2016

Dalking.

Am 1. August kam Pfarrer Anthony Adeola in die Pfarreiengemeinschaft Dalking, um für vier Wochen die Urlaubsvertretung von Pfarrer Franz Merl zu übernehmen. Der sympathische Priester mit nigerianischen Wurzeln (wir berichteten), der es im Besonderen verstand, auf die Gläubigen zuzugehen, hat sofort die Herzen derer erobert und stieß auf viel Herzlichkeit und Unterstützung.

Er feierte mit den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft Dalking-Gleißenberg nicht nur das Heilige Meßopfer, sondern er mischte sich ebenso zu den weltlichen und geselligen Feiern in den zurückliegenden Wochen. Am Dienstag-Abend zelebrierte er nun seine letzte Heilige Messe in der Pfarrkirche Dalking, zu der auch einige Pfarrgemeinderatsmitglieder anwesend waren.

Nach dem Schlußgebet war es Pfarrgemeinderatssprecher Roland Hoffmann ein besonderes Anliegen, dem Priester zum Ende seines vierwöchigen Wirkens in der Pfarrei Dalking ein herzliches Vergelt’s Gott auszusprechen. Vor allem mit seinen sonn- und werktäglichen Predigten habe er das Wort Gottes in einfacher aber tiefgründiger Art und Weise den Gläubigen ausgelegt und bleibe somit bei den Gottesdienstbesuchern in guter Erinnerung.

Mit einem kleinen Schmankerlkorb und einer Pfarrchronik bedankte sich Roland Hoffmann ganz herzlich und wünschte dem liebgewonnenen Priester für seine Zukunft alles erdenklich Gute.

Vor dem Schlußlied „In dieser Nacht“ erteilte Pfarrer Anthony den Gläubigen den Segen und bedankte sich ebenso für die herzliche Aufnahme und das gute Miteinander in der Zeit seiner Urlaubsvertretung. Mit einem Applaus drückten auch die Besucher der Werktagsmesse ihren Dank aus.

Danke an Pfarrer Anthony